Chiara Kolz_edited.jpg

Hey, ich bin Chiara!

Mentorin für Instagram

& Dein Herzensbusiness

Ich brenne dafür, starke und herzliche Unternehmerinnen wie Dich zu begleiten, das Leben & Business ihrer Träume aufzubauen und mit ihrem strahlenden Marketing Traumkund*innen magnetisch & authentisch anzuziehen.

Ich habe nie davon geträumt, selbstständig zu sein. Im Studium dachte ich, dass ich entweder in einer Werbeagentur oder in der Marketingabteilung einer gemeinnützigen (Tierschutz-) Organisation landen würde 🦁🌱.

 

Hä, wie kam es denn dann zum Business?

Tatsächlich musste ich durch eine sehr schmerzhafte Erfahrung lernen, dass unser Leben zu kurz ist. Der Verlust eines geliebten Menschen verändert. Es lässt Dich anders auf Dein Leben blicken.

Das war der Wendepunkt in meinem Leben.

Ich habe damals entschieden, nein, wirklich committed, dass ich MEHR leben werde. MEHR genießen. MEHR bewirken in der Welt. Von da an war mein Motto:

LEBE MUTIG

Seit dem tue ich alles dafür, dass ich am Ende meines Lebens auf die schönste Lebensgeschichte zurückblicken kann. 

✈️ Ich bin zuerst viel gereist. Nach Schweden. Südafrika. Japan. Australien.

 

Ich habe mir den Raum gegeben, herauszufinden, wer ich bin und was ich wirklich im Leben will. Abseits von allem, was "realistisch" ist.

 

Und dann, eines Tages, während eines Praktikums in einer EU-Institution in Brüssel, wurde mir klar:

 

Wenn ich wirklich etwas auf der Welt bewirken will, dann muss ich es selber machen. 

Wenn ich wirklich so leben will, wie ich entschieden hatte, dann musste ich mein eigener Boss sein.

 

13 Tage später meldete ich mein Gewerbe an (#umsetzungsrakete). 

Golden Phoenix Website (3).png

😱 "Was Chiara, das hast Du wirklich getan?!?"

Im SINNFRAGEN Podcast bei Corinna Kehl habe ich zum allerersten Mal über den Moment gesprochen, an dem ich meine Selbstständigkeit fast aufgegeben hätte.

Was ist passiert?

Wie Du weißt, habe ich mich intuitiv während meines Masterstudiums selbstständig gemacht.

Wenige Wochen später wurde diese Entscheidung so krass in Frage gestellt.

Ich war gerade auf einer Exkursion in Polen als ich die Nachricht des CEOs einer bekannten Marketingagentur bekam.

📲 "Hallo Chiara, ich habe gerade gesehen, dass Du selbstständig als Social Media Managerin arbeitest. Ich würde Dir gerne eine Stelle bei uns anbieten."

1 Tag später bot er mir offiziell eine gut bezahlte Stelle als Social Media Managerin an, mit Aussicht auf den Aufbau einer ganzen Abteilung.

 

Ich war geschockt. Ernsthaft! Wer bekommt denn bitte im Studium so ein Angebot?

Meine Studienfreunde waren total aus dem Häuschen.
Aber ich fühlte mich...unglücklich. Mein Kopf sagte mir, dass ich das Jobangebot annehmen sollte.

 

Aber mein Herz wollte MEHR. 

 

Damals hatte ich noch keine Übung darin, auf meine Intuition zu hören. Umso deutlicher zeigte mein Körper mir in den folgenden Tagen der Entscheidungsfindung, dass ich es nicht tun sollte.

 

Ich war super emotional. Ich fühlte mich krank und zittrig. Heute weiß ich: Das war die laute Stimme meiner Intuition, die mir zurief "Tu es nicht Chiara!"

IG Story Hintergrund und Farben (1).jpg

Das Jobangebot abzulehnen war die bis dahin schwerste Entscheidung meines Lebens. Ich hatte eine scheiß Angst!!! Aber die Stimme meines Herzens war stärker als die Angst. Also lehnte ich das Angebot ab.

 

Das war MEIN Moment.

 

Dieses JA zu meinen Träumen aktivierte mein Feuer. Damit war klar, dass ich alles tun würde, damit mein Business funktionierte. 

 

Ein Jahr später, am 01. April 2021 beendete ich mein Masterstudium und machte den Sprung in die Vollzeit Selbstständigkeit. Ich bin so verdammt stolz, dass ich damals die Eierstöcke hatte, JA zu meinen Zielen zu sagen.

Golden Phoenix Website (3).png

Was ich Dir mitgeben will:

Habe  nicht nur den Mut, für Deine Träume loszugehen. Habe den Mut, für Deine Träume weiterzugehenGerade dann, wenn Du zweifelst. 

Committe Dich, das DAS Dein Weg ist.

 

Und glaube zu 333%, dass Dein Erfolg unausweichlich ist. 

IG Story Hintergrund und Farben (1).jpg
IG Story Hintergrund und Farben (3)_edited.jpg